Das Buch im Überblick

Die realistische MedAT Companion Testsimulation 2017 gibt dir zusätzlich zu unserem Online-Lernportal die Möglichkeit, deinen Wissensstand auch in Papierform zuhause zu testen und den Aufnahmetest alleine zu simulieren. Der Schwierigkeitsgrad unserer Testsimulation orientiert sich an den Aufgaben des letzten MedAT und ist vom Ablauf her analog des MedAT-H aufgebaut. Der in diesem Jahr erstmals geprüfte Untertest "Emotionen erkennen" ist in der Testsimulation selbstverständlich auch enthalten. Als Bonus wollen wir auch in diesem Buch die Funktionen unserer Lernplattform zur Verfügung stellen, damit du das Buch noch besser nutzen kannst:

  • Du kannst das Ergebnis deiner Testsimulation online erfassen und dich so mit allen anderen Nutzern des Buches vergleichen. So erhältst du zusätzliches Feedback zu deinem Lernfortschritt im Vergleich zu anderen Bewerbern.
  • Du findest im Lernportal kostenlos detaillierte Lösungswege zu allen Aufgaben des Buches um deine Fehler besser nachvollziehen zu können.
  • Du kannst den Antwortbogen der Testsimulation als PDF herunterladen und ausdrucken und so beliebig oft die Testsimulation bearbeiten.

Wie funktioniert das?

Du findest am Ende der Testsimulation einen QR-Code und einen Link, den du mit deinem Smartphone oder Tablet scannen bzw. den du direkt in deinen Internetbrowser eingeben kannst, um deine Ergebnisse sofort online auszuwerten.

Auch die Lösungswege zu den Aufgaben der Testsimulation stehen dir so schnell erreichbar und gut gegliedert zur Verfügung.

Das alles findest du an einem Ort - in deinem studymed-Onlinelernportal.

Die MedAT Companion Testsimulation im Überblick

  • Vollständige Testsimulation für den MedAT 2017 mit 201 Aufgaben
  • Inkl. dem neuen Untertest Emotionen Erkennen
  • Online Vergleichsmöglichkeit deiner Ergebnisse mit anderen Bewerbern
  • Detaillierte Lösungswege zu allen Aufgaben
  • Realistischer Antwortbogen im Buch und als PDF zum Download
  • Wichtige Tipps und Tricks für die korrekte Bearbeitung

Das Buch richtet sich prinzipiell an Bewerber, die sich für den MedAT-H (Aufnahmetest für Humanmedizin) in Österreich vorbereiten möchten. Der MedAT-Z (Aufnahmetest für Zahnmedizin) beinhaltet jedoch bis auf die Untertests "Implikationen erkennen" und "Textverständnis" ebenfalls alle Untertests, die in dieser Testsimulation vorkommen.

Vorschau​